Ferienabschluss Milano

Ferienabschluss Milano

Freitag 4. Oktober unsere 2 letzte Etappe von Grado nach Mailand. Eigentlich etwas langweilig so 4 Stunden Autobahn. Aber mit dem Ziel vor Augen in Mailand noch eine Shopping-Tour zu machen geht das locker. Gegen Abend sind wir angekommen im City Camping Milano.

Heute lassen wir den Regentag gemütlich ausklingen mit einer Pizza Take a way machen wir es gemütlich im Womo. Am Samstagmorgen machen wir uns auf den Weg zur Busstation. Weiter mit der Metro und nach ca 45 Minuten sind wir mitten drin. Von der Metro aussteigen Treppchen hoch und du siehst den Dom. Incredibilmente bello…. fantastico. Mich versetzt diese Pracht immer wieder zum staunen an. Auf dem Platz war gerade noch eine Veranstaltung. „Brot für alle Kinder“. Hunderte von Teller am Boden ausgelegt. Jeder wartete auf einen Ballon der für 5 Euro gekauft werden konnte.

Überall Strassenmusik und Künstler Jongleure und Street-Dancers da gehts ab.

Und dann sind wir noch bei Cafè Dante vorbei. Im Internet hat dieses Café nicht den besten Ruf. 
Abzocke Restaurant wird es umschrieben. Wie man so lesen kann kosten zwei Aperol Spritz bis zu 70 Euro… na da gehe ich doch lieber mal ein bisschen Shoppen. 
Übrigens kann man in Mailand auch in der Stadt im Grünen Wohnen. Wie ihr seht.

und jetzt noch das letzte Foto dieser 6wöchigen Reise.

Mein Einkauf in Mailand. Hat aber auch einiges für meinen Goldschatz Matteo (mein Enkel) in den Taschen.

Last, bat not least…DANKE Michel für deine vielen Stunden am Steuer. Du hast uns durch 7 Länder gekurvt. Es war ein schönes Erlebnis. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.